Diamanten Zertifikat

Was ist ein Zertifikat?

Diamantenzertifikat, auch Expertise genannt,  ist ein Dokument, welches Informationen über die Qualität und die Eigenschaften eines geschliffenen Diamanten ohne Fassung  enthält. Jedes Zertifikat ist mit einem genauen Datum versehen und beinhaltet Aussagen über die 4 C's, das Gewicht (Carat), Farbe (Colour), Reinheit (Clarity) und Schliff (Cut). Zusätzlich werden die Proportionen und Abmessungen des Diamanten, der Grad der Floureszenz sowie die Qualität des Schliffs geprüft und  darin aufgeführt.

 

Weitere Merkmale, wie Strukturfehler, die Dichte der Rondiste und der Prozentsatz der Tafel werden ebenfalls berücksichtigt. Exakte Prüfung dieser, international abgestimmten und anerkannten Kriterien wird durch gemmologische Institute durchgeführt. Weltweit gibt es eine Vielzahl  derartiger Organisationen. Zu den führenden Instituten zählen vor allem das GIA (Gemological Institute of America), das HRD (Hoge Raad voor Diamant) und das IGI (International Gemological Institute). Deren Qualität ist am zuverlässigsten und ist zugleich  am besten überprüfbar und vergleichbar.

 

Jedoch ist aufgrund der strengeren Beurteilungen ein Diamant mit GIA- Expertise generell erheblich wertvoller.

- GIA (Gemological Institute of America):       www.gia.edu

- HRD (Hoge Raad voor Diamant):                   www.hrdantwerp.be/en

- IGI (International Gemological Institute):      www.igi-usa.com

Laserinschrift und Versiegelung

Sobald die Expertiese erstellt ist, kann der Stein auf zwei Arten identifiziert und abgesichert werden. 

Seit einigen Jahren wird es üblich die Nummer des Zertifikats mit Hilfe eines Lasers auf der Rondiste oder auf der Tafel des Diamanten einzutragen. Dank dieser Möglichkeit kann ein Diamant, dem ein Zertifkat beiliegt, genau und zweifelsfrei identifiziert werden. Die Laserinschrift ist für das blosse Auge unsichtbar, nur mit einer 10- oder 15 facher Vergrösserung ersichtlich. Nur das Labor, dass das Zertifkat erstellt hat, darf die Nummer des Zertifkats eintragen.

Der Stein kann versieglt werden, d.h. der Diamant wird in eine durchsichtige Box eingeschlossen. Somit kann es keinerlei Zweifel mehr geben. Man müsste das Siegel prüfen, bevor man einen solchen Stein kauft. Der Käufer weiss dadurch genau, was er kauft. Der einizige Nachteil ist beim Kauf von versiegelten Diamanten, dass man nicht die Möglichkeit hat, den Stein vor dem Kauf zu begutachten ohne dabei das Siegel zu zerstören.

Wir verkaufen grundsätzlich zertifizierte Diamanten mit Laserinschriften. Nur auf Anfrage bieten wir unzertifizierte Diamanten an. Diese sind grundsätzlich günstiger.